Ein Tag auf See

Posted by maren on October 17, 2010 in Neuseeland with Comments closed |

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /nfs/c05/h06/mnt/78519/domains/nachtmensch.net/html/wp-content/plugins/wordpress-flickr-manager/FlickrManager.php on line 358

ein Tag auf See

Gestern hat the Church mal wieder Partytime gehabt: Summer Boat Party, wie letztes Jahr. Vormittags haben wir noch ein paar Jobs abgewickelt (aber nicht allzu viele: einige Kollegen haben schon ab 10.00h mit einem Bier oder Wein oder Cider angefangen) und um 14.00h haben wir den Ankerplatz am Viaduct Harbour verlassen. Zuerst sind wir ein wenig um den Hafen geschippert und anschliessend Richtung Waiheke Island. Nachdem die Woche wettermaessig recht ungemuetlich angefangen hatte, hat es sich am Freitag ein wenig gebessert: zeitweise kam die Sonne raus, die Temperaturen sind auf 18 Grad geklettert und es ist trocken geblieben. Gut fuer uns, so hatten wir einen wunderbaren Tag auf dem Meer. Die Jungs hatten ihren Spass und Erfolg beim Angeln: 4 Snapper und 2 Babyhaie wurden gefangen. 1 Snapper und die beiden Haie haben wir wieder frei gelassen. Der Snapper war noch zu jung und Haie sind anscheinend nicht essbar. Aber 3 der gefangenen Snapper hatten die richtige Groesse und wurden am Abend mit auf den Grill gelegt. Gegen 18.00h, als es langsam anfing zu daemmern, haben wir naemlich den Grill angeschmissen, ein paar Salate zubereitet und Baguette aufgeschnitten. Wie gerne haette ich ein kaltes Bierchen dazu getrunken! Aber natuerlich bin ich brav bei abwechselnd Saft oder Wasser geblieben.
Das erinnert mich daran, dass uns die Hebamme vom Geburtsvorbereitungskurs empfohlen hat, eine Flasche Sekt mit ins Krankenhaus zu nehmen, damit man nach der Geburt miteinander anstossen kann. Aber um ehrlich zu sein: ein frisches, kuehles Bier klingt fuer mich gerade um einiges verlockender :)
Gegen 21:00h sind wir wieder zurueck am Hafen angekommen, wo Peter bereits auf mich wartete. Der Gute passt in letzter Zeit sehr gut auf mich (und seine Tochter!) auf und holt mich von fast ueberall ab, damit ich auch sicher Zuhause ankomme. Suess!
Hier sind jedenfalls schon mal ein paar Fotos von Freitag. Am Montag werde ich die Bilder von meinen Kollegen sehen/bekommen. Dann kann ich das Album nochmal updaten! Liebe Gruesse an alle!

Skypen

Posted by maren on October 10, 2010 in Neuseeland with Comments closed |

Ach, wie gut, dass es das Internet mit seinen Kommunikationsloesungen gibt! Heute konnte ich mal wieder meinen Neffen live sehen, auch wenn dieser mich 2 mal aus lauter Lust am Tastendruecken zweimal weggedrueckt hat :) Hier ein Snapshot von Raquel, Tiago und Papa:

Raquel, Tiago, Michael

Und hier ein tolles Bild von den Grosseltern mit ihrem Enkel. Tiago drueckt der Oma gerade einen Kuss auf die Wange. Suess!

Ingrid, Tiago, Michael

Mehr von der Wohnung

Posted by maren on October 3, 2010 in Neuseeland with Comments closed |

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /nfs/c05/h06/mnt/78519/domains/nachtmensch.net/html/wp-content/plugins/wordpress-flickr-manager/FlickrManager.php on line 358

Gestern vormittag hab ich ein paar weitere Fotos von der Wohnung geschossen. Diesmal von der Kueche und vom Badezimmer. Jetzt fehlt nur noch der Flur (der aber recht uninteressant ist) und das Kinderzimmer. Letzteres braucht noch ein wenig mehr Arbeit. Es steht immer noch viel Kram da rum, der weggeraeumt werden muss. Dafuer muessen wir aber erst einen Raum im Keller ausraeumen und sauber machen. Die Vermieter haen uns erlaubt, diesen Raum zu benutzen, wir muessen eben nur dort aufrauemen. Und der ist voll mit alten Moebeln und irgendwelchem Kram… Also, die naechsten Wochenenden werden wir immer mal wieder dort ein wenig arbeiten :)

Buero @ the church

Posted by maren on October 1, 2010 in Neuseeland with Comments closed |

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /nfs/c05/h06/mnt/78519/domains/nachtmensch.net/html/wp-content/plugins/wordpress-flickr-manager/FlickrManager.php on line 358

Bevor ich auf den Titel dieses Artikels eingehe, will ich noch schnell ein Bild von den schoenen Blumen posten, die Peter mir ins Buero hat schicken lassen:

Blumen zum Geburtstag

Sehen die nicht toll aus? Die kamen zusammen mit einer sehr ergreifenden persoenlichen Nachricht an meinem Geburtstag im Buero an und haben fuer viel Aufsehen gesorgt. Da ich ja bereits ein Geschenk von Peter erhalten hatte, bin ich gar nicht auf die Idee gekommen, dass er noch so eine Ueberraschung fuer mich geplant hatte. Daher war ich (und meine Kollegen) richtig neugierig, von wem denn dieser grosse Blumenstrauss kam! Wie suess von meinem Goetterfreund!!!

Jetzt aber zum eigentlichen Thema. Papa hat mich in unserem letzten Telefonat darauf aufmerksam gemacht, dass es zu wenig Bilder von ersten mir und dem Bauch und zweitens von meinem Buero gibt. Letzteres ist definitv das leichtere und heute habe ich direkt mal ein paar Bilder im Studio geschossen. Es werden aber noch mehr folgen. Hier aber ein Teaser:

Liebe Gruesse!

Wohnung, Ankuendigung und Geburtstag

Posted by maren on September 26, 2010 in Neuseeland with Comments closed |

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /nfs/c05/h06/mnt/78519/domains/nachtmensch.net/html/wp-content/plugins/wordpress-flickr-manager/FlickrManager.php on line 358

Huhu zusammen!
Heute war der erste fruehlingshafte Tag hier in Auckland: Temperaturen sind auf 18 Grad geklettert, es hat nicht geregnet und zeitweise hat die Sonne sich blicken lassen – wunderbar. Was fuer einen Unterschied das macht! Ich habe Euch heute ein paar Bilder von unserer Wohnung gemacht: vom Wohnzimmer, Schlafzimmer und Arbeitszimmer. Eigentlich wollte ich die Raeume schoen herrichten, aber im Endeffekt so gelassen, wie sie eigentlich auch aussehen… die Waende sind noch ziemlich kahl, aber wir werden demnaechst ein paar Bilder aufhaengen. Vorher werden wir allerdings noch den Raum machen muessen, den wir noch nicht fotografiert haben (aus gutem Grund! Dort stehen im Moment alle Kartons, Putzsachen und Waesche ungeordnet rum…) Ich werde Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Hier ist die Galerie:

Als naechstes haben wir eine Ankuendigung zu machen: Peter wird in den naechsten Tagen/Wochen den Blog ein wenig ueberarbeiten. Und zwar wird dieser Blog mit einem Login geschuetzt werden. Natuerlich bekommt Ihr alle einen Zugang. Alles was Ihr machen muesst, ist Euch dann zu registrieren (sofern Ihr es nicht bereits gemacht habt…). Genauere Beschreibungen folgen dann, wenn der Login eingerichtet ist. Der Grund: wir wollen natuerlich ein paar (wahrscheinlich ein paar VIELE, hehe) Bilder von unserer Tochter hochladen. Aber da die gute Dame natuerlich noch nicht fuer sich selbst entscheiden kann, ob sie ueberhaupt in dieser Oeffentlichkeit praesentiert werden will, werden wir Berichte und Bilder ueber sie eben nur registrierten Leuten zugaenglich machen. Bitte entschuldigt die Umstaendlichkeiten. Aber einmal registriert und angemeldet koennt Ihr die Artikel natuerlich problemlos erreichen und lesen!

Und dann noch ein herzliches Dankeschoen fuer die vielen lieben Geburtstagswuensche, Anrufe und Pakete! Ich hatte einen wunderbaren Tag: zuerst haben wir im Buero mit “Morning tea” gefeiert (jaja, aus Solidaritaet gab es diesmal keinen Alkohol fuer alle – suess!) und den ganzen Tag ueber musste ich im Grunde nicht wirklich arbeiten: alle haben Jobs von mir abgehalten :D Nach der Arbeit sind Peter und ich schoen essen gegangen. Und den ganzen Rest des Abends habe ich mit Euch am Telefon verbracht! Wir haben heute bei uns mit einem Brunch in kleinem Kreis nachgefeiert: Fiona, Katie, Orshy, Raffael und Nicole sind vorbeigekommen und es ist wunderbar, dass unsere Wohnung endlich gross genug ist, um mehrere Leute einladen zu koennen. Hier ist ein Bild von Mittwoch abend, als ich die Geburtstagspakete ausgepackt habe:

Geburtstag

Wir wuenschen allen einen guten Start in die Woche und bis ganz bald!

Auckland im Spaetwinter…

Posted by maren on September 19, 2010 in Neuseeland with Comments closed |

Jetzt ist es schon wieder Sonntag nachmittag und das Wochenende ist fast schon wieder um! Wie schnell die Zeit doch vorueber geht. Heute zeige ich Euch ein paar Bilder, die wir zwischendurch mal aufgenommen haben. Also, zuersteinmal das neue Buero von Peter:

Peters Buero

Vor ein paar Wochen ist seine Firma 2 Strassen weiter in den 17. (?) Stock des National Bank Gebaeudes direkt auf der Queen Street gezogen. Zwar verbringt Peter den groessten Teil seiner Zeit beim Kunden, aber z.B. fuer Besprechungen muss er regelmaessig ins Firmenbuero gehen. Oft genug jedenfalls, dass er dort einen festen Arbeitsplatz hat. Schaut mal auf dem Bild! Leider war es draussen dunkel und wir konnten das Licht nicht ausschalten, daher die starken Spiegelungen in der Scheibe, aber ein klein wenig kann man doch erahnen, was fuer einen fantastischen Ausblick Peter von seinem Arbeitsplatz dort hat! Der Skytower ist zwar nicht von seinem Schreibtisch aus zu sehen, dafuer aber von einem der 3 Meetingraeume. Vielleicht sollten wir dieses Jahr Sylvester in seinem Buero verbringen. Das einzig zugelassene Feuerwerk in der City wird naemlich vom Skytower aus geschossen und von Peters Buero hat man den allerbesten Ausblick!

Das naechste Bild haben wir direkt vor meinem Buero geschossen:

Ampel Karangahape Road

Die Voegel hier sind generell ziemlich mutig und zutraulich. Ich vermute aus Mangel an natuerlichen Feinden, kommen die Voegel auch ziemlich nah an einen heran. So nah, dass sich ein Vogelpaar die Ampel auf der Karangahape Road (und die ist viel befahren!) als Nistplatz ausgesucht hat. Premium! Aber natuerliche Feinde hin oder her, die Stadt wird garantiert DIESES Haus wieder einreissen lassen… :)

Eigentlich ist dieses Wochenende noch ziemlich ungemuetliches Wetter angesagt. Es ist zwar nicht kalt, aber sehr sehr windig und regnerisch. Am Freitag abend z.B. sassen Peter und ich eine Stunde im Dunkeln, weil aufgrund des Sturms in unserem Haeuserblock Stromausfall war. Heute allerdings wechselt sich Regenwetter mit Sonnenschein ab. Die kurzen Sonnenphasen haben Peter und ich genutzt um den nahegelegenen Mount Hobson zu erklimmen. Klingt nach grosser Herausforderung, ist es aber nicht. Von unserem Haus aus sind es vielleicht 15 – 20 Minuten, um oben auf dem Berg angekommen zu sein. Und natuerlich hat es auf halber Strecke wieder angefangen zu regnen… Egal, die Aussicht hat uns wieder belohnt. Hier ein paar Beweisfotos:

Mount Hobson

Und zuguterletzt kommt noch ein anderes Bild, das wir heute gemacht haben. Wir haben heute ein neues Kaffee hier in Newmarket besucht. Teed St. heisst der Laden und der Kaffee (sowie Scone und Churro, ein mexikanisches Gebaeck) sind ganz vorzueglich. Mama, dahin werde ich Dich also auch wahrscheinlich mehr als einmal entfuehren, wenn Du uns besuchen kommst! Peter ist in letzter Zeit ein wenig Kamerascheu, daher bestand er darauf, eins von mir zu machen. Soweit also der Bauch in der 32. Woche, haha. Ich bin schon eine richtige Kugel geworden und rolle mich wie ein Panzer durch die Gegend :) Ist aber auch kein Wunder, ich habe mich zu einer richtigen Fressmaschine entwickelt und habe das Gefuehl andauernd Hunger zu haben.

Teed St

Apropos Hunger: ich begebe mich mal ans Abendessen. Peter hat auch gerade schon angemerkt, dass er ein Loch im Bauch hat. Ich wuensche Euch allen noch einen tollen Sonntag (Ihr habt ihn ja noch vor Euch)! Bis die Tage!

Semi-Permanent Media Launch

Posted by maren on September 8, 2010 in Neuseeland with Comments closed |

T and me

Teresa, unsere Junior Designerin hat mir vorhin dieses Bild geschickt. Es wurde auf dem Media Launch (fuer Presse, Sponsoren und Sprecher) von Semi-Permanent von den Fotografen vom Remix Magazin (eine neuseelaendische Designzeitschrift) aufgenommen.

Dankeschoen

Posted by maren on September 5, 2010 in Neuseeland with Comments closed |

Huhu zusammen!
Wir hoffen, Ihr hattet eine einmalige und unvergessliche Hochzeitsfeier von Inga und Holger gestern! Wir sind schon sehr neugierig auf die Berichterstattung und auf die Fotos von dem wunderbaren Ereignis.

Nachdem ich so schlau war und die gute Kamera von der Arbeit eben dort habe liegen lassen, muessen wir die geplante Fotoreihe auf das Wochenende danach verschieben. Bitte entschuldigt. Ich habe aber dennoch mit meinem Snapshot Fotoapparat all die tollen Klamotten fotografiert, die Ihr uns in den letzten Wochen und Monaten zugeschickt habt. Die Schwangerschaftskleidung ist super bequem, praktisch und schoen. Und die Babyklamotten sind einfach zuckersuess. VIELEN VIELEN DANK fuer Eure Pakete und lieben Briefe!! Wir freuen uns wirklich sehr darueber und haben das Gefuehl, Euch immer ein wenig dabei zu haben :)

Dankeschoen

2

Happy birthday, Mama

Posted by maren on August 26, 2010 in Neuseeland |

Heute hat meine liebe Frau Mama Geburtstag!
Mama, wir wuenschen Dir von Herzen alle Gute zum Ehrentag. Wie schade, dass wir nicht kurz ins Auto steigen koennen und bei Euch vorbeischauen koennen. Aber dafuer werden wir hier Deinen Geburtstag gebuehrend nachfeiern, wenn Du uns in Auckland besuchen kommst, Ehrenwort! Ich habe da eine gute Idee, was wir feines machen koennen!! Hab einen wunderbaren Tag und eine schoene Feier heute und dann am Samstag mit der Familie. Prost und Cheers :)

Mama hat Geburtstag

1

Update

Posted by maren on August 2, 2010 in Neuseeland |

Hallo Ihr treuen Seelen! Vielen Dank, dass Ihr mal wieder auf dieser Seite nachschaut – obwohl wir in letzter Zeit recht wenig Beitraege geschrieben haben. Einerseits ist das Wetter in letzter Zeit recht bescheiden, was bedeutet: keine Ausfluege am Wochenende. Und andererseits hatten Peter und ich in letzter Zeit ein paar Ueberstunden schieben muessen. Naja, aber fuer das Wichtige im Leben sollte man sich ja immer Zeit nehmen, daher eine dicke Entschuldigung, dass wir uns erst jetzt wieder melden.
Ich moechte Euch heute von 2 Dingen berichten. Zuerst das fuer Euch wahrscheinlich uninteressantere, aber fuer mich dafuer umso spannendere: meine Arbeit. Seit ein paar Jahren richtet mein Studio (The Church) jaehrlich ein grosses Designevent aus. Semipermanent findet jedes Jahr im August statt, dieses Jahr am 20. und 21. August. Das sind gerade mal knappe 3 Wochen noch bis dahin. Ein grosser Teil der 1600 erwarteten Plaetze sind bereits belegt (Ticketverkauf laeuft prima dieses Jahr!), aber wie das immer so laeuft, gibt es noch hunderte und tausende von kleinen (und grossen!) Dingen zu tun bis wir die Tore oeffnen. Zusaetzlich muessen wir ja auch noch unseren regulaeren Umsatz generieren und unsere Kunden gluecklich machen. Dementsprechend sind unsere Tagesplaene und to-do Listen lang. Gottseidank habe ich mit meinem Team ja mal wieder erste Sahne und alle sind trotz viel Arbeit guter Dinge und die Aufregung im Studio waechst von Tag zu Tag. Es ist echt schoen, mit Leuten zusammen zu arbeiten, die ihren Job mit so viel Leidenschaft machen. Das ist ansteckend! Ich werde meinen Platz in der Firma garantiert schwer vermissen!
Ach, aber darauf wollte ich nicht hinaus… haha. Eigentlich wollte ich Euch die links zu dem Event posten. Also, allen voran, die “Hauptseite”, nun schon seit einem guten Monat online. Die Seite wurde in erster Linie von Jon, dem Creative Director und Jacob, unserem Coder umgesetzt. Kudos also an die beiden Jungs:

www.semipermanent.co.nz
Endlich haben wir den letzten Sprecher bestaetigen koennen: Vince Frost! Schaut Euch mal das Line-up an! Bei all den Highlights weiss man gar nicht worauf man sich am meisten freuen soll!

www.semi-opinionated.co.nz und wecancreate sind kleine begleitende Seitenprojekte, die auf den Event einstimmen und heiss machen sollen. Dieses Jahr haben wir auch echt nettes Feedback von der neuseelaendischen Designgemeinde.

Damit ist es aber noch nicht getan. Einer unserer Sprecher ist ja Andrew Gordon von Pixar. Monsieur Gordon hat uns die Auflage gegeben, dass er NUR bei uns erscheinen wuerde, wenn er begleitend zum Vortrag einen Workshop halten kann (fuer den er natuerlich satt bezahlt wird). Dieser Workshop heisst: Pixar Masterclass. Hier ist der Link: Pixar Masterclass. Knapp 300 Tickets mussten wir verkaufen, um die Unkosten rein zu bekommen und innerhalb von 1,5 Monaten war das ausverkauft! Kein Wunder eigentlich, wenn man sich mal das Schedule durchliest, dann laeuft einem das Wasser im Mund zusammen (passt die Metapher??). Mein Puls erhoeht sich gleich um ein paar Takte! Da wir von The Church an dem Tag (es ist der Tag vor Semipermanent) alle Haende voll zu tun haben werden, habe ich nicht damit gerechnet, dass einer von uns den Workshop besuchen kann. Aber letzte Woche habe ich das ok bekommen!!! Unser Animateur und ich duerfen dort hin!!! Ich freue mich riesig und weiss es sehr wert zu schaetzen, dass meine Kollegen fuer unseren Arbeitsausfall an so einem wichtigen Tag aufkommen :) Also sitze ich am 19. August zusammen mit einer grossen Gruppe von Weta Digital (das sind die Jungs, die den Avatar gemacht haben) und anderen Animationsexperten bzw. Characterdesignern in einem hunderprozentig mind-blowing Workshop. Lechz!

So, jetzt habe ich aber alle nicht interessierten lange genug gelangweilt. Ab hier koennt Ihr wieder weiter lesen :)

Peter und ich haben naemlich eine neue Wohnung gefunden! In zwei Wochen ziehen wir um. Wir verlassen unsere kleine 2 Zimmer Wohnung im Stadtzentrum und ziehen in den naechsten Vorort in eine 3-Zimmer Wohnung (eigentlich sind es 4 Zimmer!). Die Anbindung mit oeffentlichen Verkehrsmitteln ist sehr gut und es gibt viele nette Cafes und Restaurants und Geschaefte im Umfeld. Der Weg zur Arbeit wird fuer uns beide schon deutlich laenger (mit den 2 Minuten, die es mich jetzt dauert, kann ja auch nichts mithalten), aber im Grunde ist es ja gut, wenn man sich ein wenig bewegt. Zu Fuss brauche ich gute 30 Minuten jetzt. Mit dem Fahrrad vielleicht 10. Na, jedenfalls ist die Wohnung sehr schoen geschnitten. Es muss zwar noch einiges daran getan werden, aber Peter und ich haben direkt das Potential gesehen. Am besten, ich zeige Euch Bilder, sobald wir eingezogen sind. Denn bis dahin werden Peter und ich noch einiges in der Wohnung machen muessen. Die Waende muessen alle gestrichen, Netzwerkkabel clever verlegt und die Teppiche professionell gereinigt werden. Und da wir bis jetzt ja moebliert gemietet haben, muessen wir auch noch ein paar Moebel kaufen. Ich weiss nicht, ob es die Hormone sind, aber ich habe richtig Lust darauf, unser “Nest” zu bauen. Und Veraenderung ab und an tut immer gut! Mama, wenn Du im Dezember zu uns kommst, duerfte alles fertig sein und dann kannst Du sogar Dein eigenes Zimmer haben!
Da die naechsten beiden Wochenenden mit Renovierung und Umzug voll sein werden (und das Wochenende darauf ist ja Semipermanent!), wird es sicher wieder etwas dauern, bis der naechste Artikel kommt. Aber dann werde ich alles nachholen und habe auch sicher gute Fotos zum zeigen!
Meine Lieben, macht es gut und bis bald!

Copyright © 2008-2017 Nachtmensch All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.0, from BuyNowShop.com.