2

Kiwi 360

Posted by maren on August 30, 2009 in Neuseeland |

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /nfs/c05/h04/mnt/78519/domains/nachtmensch.net/html/wp-content/plugins/wordpress-flickr-manager/FlickrManager.php on line 358

Hiya! Heute fuehre ich die Berichterstattung von unserem Urlaub weiter. Keine Sorge, diesmal nicht mehr ueber Waihi Beach. Davon habe ich wirklich genug gezeigt. Stattdessen von unserer naechsten Etappe: die Fahrt durch Bay of Plenty. Laut Wikipedia erhielt die Bucht ihren Namen von James Cook im Oktober oder November des Jahres 1769. Cook nannte sie “Bay of Plenty” (“Bucht des Überflusses”) nachdem er reiche Nahrungsmittelvorräte in mehreren Dörfern von Māori entdeckt hatte. Dies stand in großem Kontrast zu den Beobachtungen, die er zuvor in der Poverty Bay (“Bucht der Armut”) gemacht hatte. Ich hatte gedacht, der Name kaeme von den hervorragenden klimatischen Bedingungen (und guter Erde) fuer den Obstanbau… Na, jedenfalls haben wir 4 uns eine Kiwifarm angeschaut. Genaugenommen war es nicht nur eine Kiwifarm, sondern eine ganze Obstplantage, aber in erster Linie hat uns der Anbau der Frucht interessiert. Leider hat es waehrend der Tour in Stroemen geregnet, so dass es nicht wirklich viel Spass gemacht hat, durch die Plantage gefuehrt zu werden. Ein Glueck wachsen die Kiwi Baeumchen in einer Weise, dass sie eine Art Dach bilden und man darunter regengeschuetzt stehen kann. Die Fotos zeigen wie sowas aussieht.

Da standen wir also, unter einem Dach aus Kiwibaumblaettern und der Gruppenleiter erzaehlte uns was ueber den Anbau der Kiwis. Ich bekomme die Geschichte leider nicht mehr ganz zusammen, aber folgendes weiss ich noch: es gibt maennliche und weibliche Kiwibaeume. Und natuerlich muessen die Bienen ihre Arbeit erledigen, damit die weiblichen Kiwibaeume die Fruechte tragen koennen. Und irgendwie scheint das normalerweise nicht so gut zu funktionieren, dass eine erfolgreiche Massenproduktion der Kiwis gewaherleistet wird… hach… wie doof dass ich mich nicht mehr daran erinnere. Jedenfalls erinnere ich mich daran, dass die Bienen nachts (wenn sie schlafen!) mit irgendwelchen Duftstoffen besprueht werden, damit sie am naechsten Tag auch ganz sicher die Obstplantage nach Blueten absuchen. Hmmm, Marc, Raquel, koennt ihr mir da weiter helfen?

Alles Liebe und eine schoene Woche Euch allen! Hier jetzt die Fotos:

2 Comments

  • Marc & Raquel says:

    Ja, das mit den Bienen ist ein ganz großer Schwindel … da werden die armen Bienen nachts getäuscht und mit künstlichem Nektar versorgt, so dass sie denken, sie hätten den ganzen Tag über kräftig und effektiv geschuftet, obwohl die Kiwi-Blüten gar keinen Nektar produzieren … na, dass nenne ich mal übers Ohr gehauen …

  • Maren says:

    Ach ja, so war das ja mit den Bienen…. :)
    Danke fuer die Aufklaerung/Auffrischung, Marc!

Copyright © 2008-2019 Nachtmensch All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.0, from BuyNowShop.com.