Fruehling

Posted by maren on September 28, 2008 in Neuseeland |

Mannoman! Was die Zeit vergeht! Jetzt ist es schon wieder Sonntag Abend und das Wochenende ist schon fast vorbei… Aber wir, besonders ich hatte ein wunderbares Wochenende. Mein Schatz hat mich ganz schoen verwoehnt. Ich habe naemlich am Samstag das Geschenk eingeloest, das er mir zu unserem 6-Jaehrigen geschenkt hat: 1,5 Stunden Massage inklusive einer Manikuere. Ihr Lieben, nach den 1,5 Stunden habe ich mich gefuehlt wie neugeboren. Meine Haut duftete nach leckerem Oel, meine Naegel sahen so schoen aus wie noch nie (das war also meine Manikueren-Premiere) und meine Muskeln waren durchweg entspannt. Herrlich. Und zur Feier des Tages (bzw beider Tage) habe ich beim Dreh eines Musikvideos dabei sein koennen. The Church (also die Firma bei der ich arbeite) produziert gerade ein Musikvideo zu einem Song der Band “Feelers”, einer lokalen Rockgruppe. Toll, mal zu sehen, was alles an so einem Set passiert. Es ist beeindruckend, wie viele Leute daran beteiligt sind und wie verdammt aufwendig sowas ist! Trotz knappem Zeitplan sind/bleiben alle sehr entspannt. Besonders interessant fand ich jetzt gar nicht mal die Aufgabe des Art Directors (der im Grunde eine Art Setdesigner ist), sondern die des Cinematographers und des Focus Pullers. Ich haette auch eine Rolle als Krankenschwester im Video haben koennen, aber ich war im Nachhinein ganz froh, dass ich das nicht gemacht habe: so konnte ich mir in Ruhe des ganze Spektakel anschauen. Aber so aufregend sowas auch ist, ich glaube, ich bin dafuer etwas zu ungeduldig. Zwischendurch steht man sich die Beine in den Bauch (also wenn die Beleuchter gerade umbauen oder der AD noch Aenderungen hat oder der Focus Puller noch die Abstaende messen muss oder die Makeup Artists noch eine Glanzperle auf der Stirn sahen oder der Director aus irgendeinem Grund noch nicht zufrieden ist. In den Momenten, in denen die Kamera auf “action” ist, ist alles hochkonzentriert aber dazwischen vergehen z.T. sehr lange Zeitspannen. Und man muss ja auch bedenken, dass das Ganze ja jetzt erst in die Postproduction geht… Naja, aber alles in allem war es toll dabei sein zu koennen. Ich war die letzten beiden Arbeitstage auch damit beschaeftigt noch Grafiken fuers Setdesign zu machen (cool: z.B. Retro-Boxposter!) und freue mich schon darauf, die fertigen Aufnahmen in der kommenden Woche anschauen zu koennen!

So, jetzt habe ich Euch aber genug gelangweilt. Ich kuschel mich jetzt mit meinem Goetterverlobten auf die Couch und wir schauen einen Film. Feinfein. Alles Liebe!

Copyright © 2008-2019 Nachtmensch All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.0, from BuyNowShop.com.