3

Peters Trainigseinheit: 30 km!

Posted by maren on January 31, 2011 in Neuseeland |

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /nfs/c05/h06/mnt/78519/domains/nachtmensch.net/html/wp-content/plugins/wordpress-flickr-manager/FlickrManager.php on line 358

Peters Trainingseinheit

Peter hat den Tag gestern genutzt und ist nach Motutapu gefahren, um einerseits einen seiner versteckten Caches zu reparieren und andererseits fuer den 100km Walk zu trainieren. Dieser Event ist ja eine Wohltaetigkeitsaktion, daher muss man insgesamt 2000$ an Startgeld aufbringen. Peter und sein Team haben inzwischen schon 800$ gesammelt und das ohne Unterstuetzung von der Firma. Hoffentlich bekommen sie die restlichen 1200$ noch von we-do-IT gesponsort, so dass sie Anfang April ueberhaupt starten duerfen. Noch fehlt ihnen auch ein Teammitglied. Man muss zu viert sein, aber bis jetzt sind sie nur 3. Es ist gar nicht so einfach, eine weitere Person zu finden, die sich zutraut 100 km zu gehen. Selbst wenn Sofia nicht da waere, wuerde ich wahrscheinlich auch eher nein dazu sagen.
Peter hat gestern uebrigens ganze 30 km hinter sich gelegt. Auf dem obigen Bild koennt Ihr sehen, wo er entlang gegangen ist. Heute hat er natuerlich ein wenig Muskelkater, aber es haelt sich noch in Grenzen. Gans schoen fit ist der Herr schon. Und ausserdem hat sich die Investition in neue Schuhe und die Skin-Unterwaesche gelohnt! Hier ein paar der Bilder, die Peter gestern aufgenommen hat:

Noch ein Paket

Posted by maren on January 28, 2011 in Neuseeland with Comments closed |

Dankeschoen

Dieser Artikel ist fuer meine lieben Freundinnen aus der Heimat: Yvonne hat mir heute verraten, was in dem Paket drin war, das Ihr uns geschickt habt und das leider nicht angekommen ist! Ich bin wirklich geruehrt und freue mich dennoch ueber die vielen suessen Ideen zur Geburt unserer Tochter! Der Gedanke ist, was zaehlt. Und auch wenn diese @#&%! NZ Post es nicht auf die Reihe bekommen hat, das Paket auszuliefern, freuen wir uns ueber Eure guten Wuensche und dass Ihr an uns gedacht habt!! Vielen Dank!!!

verregneter Sonntag

Posted by maren on January 23, 2011 in Neuseeland with Comments closed |

Hallo Ihr Lieben!
Seit 2 Tagen regnet und stuermt es in Neuseeland. Es ist bei weitem nicht so schlimm wie in Teilen Australiens aber auch bei uns schwappt das Wasser ueber Autobahnen, Haeuserbloecke etc. Wir hier in Newmarket sind sicher vor allem: das liegt so weit oberhalb von NN, da kommt so schnell kein Wasser hin. Bei etwa 20-22 Grad ist es allerdings nicht kalt.
Trotz Regen und Sturms haben wir uns heute allerdings aufgemacht zur Babyfactory und haben einen mattress protector und ein Mobile fuer Sofia geholt. Peter hat heute morgen das Bett aufgebaut und demnaechst wird Madame ihre ersten Nickerchen da drin verbringen. Hoffentlich nimmt sie es an und mag es dort.
Heute wollte ich noch einen Nachtrag zum Paket von letzter Woche bringen. Und zwar das Gedicht, das Peters Schwester Susanne fuer und gemacht hat. Hier kommt es:

Wenn ein Baby dein bisheriges Leben sprengt,
wird alles ander als man vorher denkt.
Es faellt einem schwer woanders hinzusehen
oder gar ohne das Baby irgendwo hinzugehen.
Nachts wacht man auf weil man ein leises Grummeln und Quietschen zu hoeren glaubt;
das alte Leben scheint verschwommen und verstaubt.
Niemals wieder vergisst man wie das eigene Baby riecht
oder wie es sich anfuehlt, wenn seine kleine Hand ueber unsere Haut kriecht.
Es gibt Bilder, die werden in unserer Erinnerung nie vergehen,
zum Beispiel der Augenblick wenn wir unserem Baby beim schlafen zusehen.
Wenn sein Laecheln nur fuer uns zu sein scheint
und auch wenn es laut und leise weint.
Sind wir auch weit weg, so werden wir doch da sein um mit euch die Freude zu teilen, die ihr jetzt lebt…
und wir sind stolz auf euch, weil ihr als Eltern euer Bestes gebt!

Toll, oder? Habt alle einen schoenen Sonntag und bis die Tage!

2

Post aus Deutschland!

Posted by maren on January 12, 2011 in Neuseeland |

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /nfs/c05/h06/mnt/78519/domains/nachtmensch.net/html/wp-content/plugins/wordpress-flickr-manager/FlickrManager.php on line 358

Paket aus Nettetal

Hallo Ihr Lieben!
Schaut mal, was heute morgen per Courier hier in Auckland angekommen ist! Das Paket aus Kaldenkirchen, juhuu! Was fuer eine Aufregung das heute morgen war. Das hat sich angefuehlt wie Weihnachten. Peter wollte auch nicht bis heute abend nach der Arbeit warten, sondern wollte es sofort auspacken. Da er sich aber nicht gerne fotografieren laesst, musste ich das dann machen. Was fuer eine Strafe ;)
Jedenfalls moechten wir uns nochmal fuer all die vielen tollen Geschenke bedanken, die Ihr in das Paket gelegt habt! Die Spieldecke ist heute direkt eingeweiht worden und Sofia hat es geliebt auf der kuschelig weichen und warmen Decke zu liegen. Die Spieluhren sind im Moment noch am Wickeltisch aufgestellt, aber sobald wir ein richtiges Kinderbett haben, kommen die natuerlich dort hin. Wir freuen uns auch schon darauf die Abdruecke von Haenden oder Fuessen aus der Modeliermasse zu machen. Was fuer eine schoene Idee! Ganz besonders wollen wir auch nochmal Gabi danken, die fuer Sofia wunderschoene Babyklamotten SELBST GENAEHT hat. Schaut Euch alle mal die Kleidung auf der linken Seite des Bildes an. Das sind echte Unikate, alle handgemacht und einfach zuckersuess. Ich denke ja immer noch, dass es eigentlich zu schade ist, die Kleidung unserem kleinen Furzknoten anzuziehen, aber natuerlich sind sie dafuer gemacht… Gabi, Hut ab vor diesen unglaublich professionell gemachten und super chicken Babykleidungsstuecken. Wir wissen es sehr zu schaetzen, wieviel Arbeit, Muehe und Liebe darein ging und sind richtig geruehrt. Auch an Antonio ein herzlichen Dankeschoen fuer das klasse Bild. Das wird hier einen Ehrenplatz bekommen. Ich hatte ans Kinderzimmer gedacht, damit Sofia das immer anschauen kann, aber Peter meinte heute morgen, dass es hier im Wohnzimmer aufgehangen werden sollte. Wir werden auf jeden Fall ein Foto machen, wenn es an der Wan haengt.
Ueberhaupt: der ganze Inhalt ist einfach toll! Sofia wird demnaechst Peters alten Strampler tragen und Eure alte Kinderdecke wird sie warm halten, hihi. Ach ja, und das Puzzle von Nettetal ist auch eine echte Freude. Besonders fuer mich. Es ist manchmal so entspannend, einfach nur ein Puzzle zu machen. 1000 Teile ist allerdings eine echte Herausforderung. Ich glaube, das habe ich noch nie gemacht. Aber irgendwann ist ja immer das erste mal und jetzt ist die beste Gelegenheit!
So, ich geh mal zu unserer dicken Hummel zurueck. Miss Katelaan wacht so allmaehlich wieder auf…

Frohes neues Jahr

Posted by maren on January 1, 2011 in Neuseeland with Comments closed |

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /nfs/c05/h06/mnt/78519/domains/nachtmensch.net/html/wp-content/plugins/wordpress-flickr-manager/FlickrManager.php on line 358

Neujahr

Huhu allesamt! Wir wuenschen allen ein wunderbares und frohes neues Jahr! Heute haben wir mit dem Katelaan Clan geskyped und es war einfach toll, Euch alle am Bildschirm live zu sehen! Peter hat zwischendurch immer mal wieder ein paar Screenshots gemacht. Davon zeige ich Euch ein paar in der folgenden Galerie.
Leider haben wir es verpennt, Screenshots von Gabi und Hans Peter zu machen. Auch mit den beiden haben wir geskyped. Aber dafuer haben wir noch ein ein paar Bilder vom zweiten Weihnachtstag, an dem wir Angelika am Bildschirm hatten (und Antonio, Wilfried und Milo, hihi). Auch davon sind ein paar Bilder in der Galerie :)

Frohes Fest

Posted by maren on December 23, 2010 in Neuseeland with Comments closed |

Weihnachten 2010

Allen ein wunderbares Weihnachtsfest und eine schoene Feier im Kreise Eurer Liebsten!

1

Quick Update

Posted by maren on December 22, 2010 in Neuseeland |

3 Generationen
Hallo Ihr Guten! Ich weiss, es steht eine dicke Entschuldigung an, dass wir uns sooooo lange nicht gemeldet haben. Heute ist Sofias 4-Wochen Geburtstag und diese 28 Tage vergingen einfach wie im Flug. Alles ist neu und anders und aufregend. Sogar mit Mamas fantastischer Hilfe waehrend der letzten 3 Wochen bin ich zu nichts gekommen… natuerlich haben wir eine Menge Fotos von unserem Goldstueck geschossen, aber ich hatte noch keine Zeit, sie nachzubearbeiten oder hier hoch zu laden. Dazu kommt, dass wir noch keine zufriedenstellende technische Loesung gefunden haben, wie wir Sofias persoenliche Daten schuetzen koennen bzw nur fuer Euch und nicht das www bereit stellen koennen. Es ist einfach, bestimmte Artikel in WordPress zu “schuetzen”, das Problem sind die Fotos, die ja von Flickr verlinkt sind. Wir koennten jeden dazu “zwingen” sich einen Flickr Account anzulegen, dann koennte man die Galerien nur bestimmten Nutzern zugaenglich machen. Aber das ist ja keine wirklich zufriedenstellende Loesung. Wir arbeiten jedenfalls daran und werden hoffentlich nicht allzu lange brauchen, um zu Potte zu kommen…
Sofia, Peter und mir geht es soweit gut. Wir hatten grossartige 3 Wochen mit meiner Frau Mama, die sich ganz ruehrend um unser aller Wohl gekuemmert hat und eine enorme Hilfe war. Das ist mit Geld gar nicht aufzuwiegen. Mama, nochmals tausend Dank! Die gemeinsame Zeit war/ist unvegesslich.
Liebe Gruesse und bis bald!

Cornwall Park bzw One Tree Hill

Posted by maren on November 7, 2010 in Neuseeland with Comments closed |

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /nfs/c05/h06/mnt/78519/domains/nachtmensch.net/html/wp-content/plugins/wordpress-flickr-manager/FlickrManager.php on line 358

Letztes Wochenende zu zweit

Unser vielleicht letztes Wochenende nur zu zweit haben Peter und ich mit einem ausgiebigen Fruehstueck begonnen. Anschliessend -weil eigentlich gutes Wetter angesagt war- sind wir zum Spaziergang (und ein wenig zum Geocaching) zum Cornwall Park gefahren. Cornwall Park umgibt die Spitze eines der groessten der insgesamt 48 Vulkane in Auckland. Die Spitze diese Vulkans wird One Tree Hill genannt und ist sowohl für Māori als auch für andere Neuseeländer eine wichtige Erinnerungsstätte.
One Tree Hill hat nach der folgenden Geschichte den Ruf einer heiligen Stätte: Am Ende des 15. Jahrhunderts wanderte ein Teil eines Stammes der Māori, die Ngāti Awa, nach Süden. Während der Wanderungsbewegung bekam der Häuptling einen Sohn, während sie zeitweilig in der Gegend wohnten. Traditionsgemäß wurde die Nabelschnur abgeschnitten und vergraben. Allerdings wurde anstatt eines Steinmessers ein geschärfter Zweig des einheimischen Totara-Baumes benutzt. Die Nabelschnur wurde auf dem Gipfel vergraben und der Zweig darüber gepflanzt. Dieser Ableger schlug Wurzeln und wuchs zu einem riesigen Baum, der wegen seines Ursprungs als heilig betrachtet wurde.
In den 1870er Jahren wurde versucht, einheimische Bäume zu pflanzen, und als Schutz vor Wind mehrere Kiefern. Allerdings gingen alle Bäume bis auf zwei Kiefern ein. Allerdings ist die Kiefer kein einheimischer Baum Neuseelands, stellte für Māori stets einen Affront dar und stand stellvertretend für deren kulturelle Unterdrückung. Mehrfach wurde die Kiefer deshalb beschädigt, zuletzt im Jahr 2000 so massiv, dass sie schließlich gefällt werden musste. Seither ist der Berggipfel baumlos, es steht lediglich ein Obelisk.
Peter war schon haeufiger in diesem Park, aber ich hab es seit 2 Jahren noch nicht auf die Reihe bekommen. Was fuer eine Schande, denn dieser Park ist wirklich sehr schoen! Wir waren nur etwa 1 Stunde im Park selbst unterwegs, Peter wollte mich schonen (suess!). Daher werden wir auf nochmal dort hin fahren und uns andere Ecken des Parks anschauen. Ist ja auch nicht weit weg, nur etwa 15-20 Minuten mit oeffentlichen Verkehrsmitteln. Hier ein paar Bilder:

Am fruehen Nachmittag waren wir bereits wieder zuhause und haben seitdem ein wenig gefaulenzt. Ich versuche schon seit 1.5 Stunden mit einer Waschladung durchzukommen, aber die $@#! Waschmaschine gibt jedesmal irgendwelche Fehlermeldungen. Naechste Woche muss ich dringend mit unserem Property Agent darueber reden, denn so kann man nicht anstaendig waschen. Mit dieser Maschine habe ich von Anfang an Probleme. Vielleicht bin ich ja auch einfach zu doof, um sie zu benutzen? Wie dem auch sei, ich muss das mit Wayne, dem Agent, dringend klaeren.
So, Sonntags nachmittags kommt auf Prime, einem nationalen TV Sender meist Rugby. Diesmal wieder ein Laenderspiel: Die All Blacks gegen England (Roses). Ich haue mich mal vor den Fernseher und feuere ein wenig Dan Carter… raeusper… die All Blacks meine ich, an! :D
Liebe Gruesse an alle!

1

Hoch soll er leben

Posted by maren on October 30, 2010 in Neuseeland |

Tiagos erster Geburtstag
Einen herzlichen Glueckwunsch an meinen kleinen Neffen zum stolzen Alter von 1 Jahr! Und an Raquel und Marc, die seit einem Jahr Eltern sind :) Habt einen schoenen Tag mit der Oma zusammen in Muenchen. Liebe Gruesse und bis bald!

We love Waiheke

Posted by maren on October 24, 2010 in Neuseeland with Comments closed |

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /nfs/c05/h06/mnt/78519/domains/nachtmensch.net/html/wp-content/plugins/wordpress-flickr-manager/FlickrManager.php on line 358

Waiheke

Muss man dazu noch irgendetwas sagen? Was fuer ein wunderbarer Tag! Nach dem verregneten und windigen Winter haben wir einen fantastisch fruehlingshaften Tag auf Waiheke verbracht. Wegen meiner Wampe sind wir allerdings nicht hiken gegangen sondern haben die bequemere Loesung gewaehlt: wir haben uns ein Auto gemietet und sind dann fuer einen Tag etwas durch die Gegend gekurvt. Unter anderem bis ans nordoestliche Ende der Insel, wo man mit oeffentlichen Verkehrsmitteln nicht mehr hinkommen kann. Nicht nur das Ziel sondern auch der Weg hin und zurueck hat sich fuer jede Sekunde gelohnt. Wer schon mal in Neuseeland (oder sogar auf Waiheke) war, weiss wovon wir sprechen. Die Fotos geben die Schoenheit der Landschaft gar nicht adequat wieder. Wir haben aber auch schon lange keinen Ausflug unternommen, der uns aus der Stadt rausgefuehrt hat. Das war also dringend noetig! Nach all der frischen Meeresluft sind wir jetzt so richtig groggy. Wir liegen gerade faul auf dem Sofa rum und geniessen es, die Fuesse hochzulegen. Haha, sind wir alt geworden!
Habt eine schoene Woche und bis bald!

Copyright © 2008-2017 Nachtmensch All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.0, from BuyNowShop.com.